Parkett für die Chemnitzer Basketballhalle

Parkett für die Basketballhalle

Der Artikel wurde am 08.04.2018 zum letzten Mal überarbeitet.

Ein guter Parkettboden erfüllt nicht nur optische Zwecke, sondern kann auch im Sport gute Dienste leisten. In Sachsen gehen die Basketballer der Chemnitz Niners sogar so weit, einen speziellen Parkettboden in der Halle verlegen zu lassen, um noch erfolgreicher zu sein.

Dass Basketball oder andere Hallensportarten auf Parkett ausgetragen werden, ist für sich genommen nichts Neues. Interessant ist jedoch, dass das Parkett in der Chemnitzer Hartmann-Halle transportabel ist und somit in der gesamten Stadt Heimspiele stattfinden können. Das Team, das derzeit in der Zweiten Bundesliga auf Körbejagd geht, verlässt für besondere Spiele immer wieder die eigenen vier Wände und nimmt dabei den gewohnten Boden mit.

In aller Regel erfolgen die Umzüge kurz vor Weihnachten sowie zu den Playoff-Spielen und dem Eröffnungsspiel der jeweiligen Saison. Ziel ist stets die große Halle der Messe-Arena, die deutlich mehr Zuschauer fasst.

Die Besonderheit des Chemnitzer Parketts bestand im vergangenen Jahr darin, dass die Dämmungsmatten teilweise direkt an den einzelnen Holzleisten montiert sind. Auf diese Weise ließen sich sowohl der Abbau als auch die Neuverlegung in kürzester Zeit erledigen. Alternativ existieren jedoch Anbieter, die sich um die gesonderte Verlegung der speziellen „Schwingmatten“ kümmern.

Zuletzt wurde ein besonderes Parkett eines neuen dänischen Herstellers zu einem Länderspiel nach Chemnitz geliefert und darf derzeit auch von den Niners genutzt werden. Für den Fall, dass sich der Untergrund als geeignet erweist, könnte dieses auch dauerhaft eingesetzt werden, sofern sich der edle Parkettboden durch den Verein finanzieren lässt.

In unserem Blog finden Sie Expertenwissen & Tipps für die Praxis rund um das Thema Parkett und Boden. Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen. Sprechen Sie uns jederzeit an oder schreiben Sie einen Kommentar!

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns in den Kommentaren!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.